Mobile Menu Icon
E.R.O.S. auf FacebookE.R.O.S. auf TwitterE.R.O.S. auf Youtube

Presseinformation

Presseinformation
Presseinformation

Beatrix Roidinger und Barbara Zuschnig eröffnen E.R.O.S. & du - Zentrum für Sexualberatung und Selbsterfahrung.

E.R.O.S. & du vereint kognitive Beratungsansätze mit körperorientierten Workshops. Die ausgebildeten Sexualberaterinnen Beatrix Roidinger und Barbara Zuschnig bieten in ihrer Praxis im 15. Bezirk klassische Beratung an. Workshops, Gruppen, Vorträge und Events finden derzeit noch dezentral an ausgewählten Seminarorten statt.

Die Beratung richtet sich an Einzelpersonen und Paare, die ihr erotisches Potential erweitern wollen oder sexuelle Probleme haben. Die beiden Beraterinnen arbeiten nach dem Konzept der systemischen Sexualberatung, mit Modellen aus der Verhaltens- und Körpertherapie sowie mit Kreativtechniken. Sie unterstützen damit Menschen auf der Suche nach der für sie stimmigen und befriedigenden Sexualität.

Bei den Workshops und Gruppen setzen sie Methoden der körperorientierten Selbsterfahrung ein. Diese Angebote bieten die Möglichkeit, ein neues Körperbewusstsein - zentriert, wach und gegenwärtig - zu erlangen. Ziel ist es, die Selbstliebe zu erweitern, das Lustempfinden insgesamt und das Orgasmuserleben zu verbessern und vor allem aber negative Körpererfahrungen in positive zu transformieren. Die Workshops lassen einen experimentellen Raum entstehen, der durch Methoden wie creative writing, Improtheater sowie durch Atem-, Berührungs- und Begegnungsübungen, Massagetechniken und Meditations-Rituale geschaffen wird.

E.R.O.S. & du wird Mitte 2019 in den Grünen Markt - einem gemeinschaftlichen Wohnprojekt im neu entstehenden Sonnwendviertel - übersiedeln. “Dort werden wir neben unseren Beratungsräumen auch über 300m2 verfügen, in denen unsere Workshops und Veranstaltungen stattfinden werden. Wir freuen uns, Teil dieses Projektes zu sein und arbeiten bereits intensiv daran, Kooperationen und Synergien mit ergänzenden Angeboten aufzubauen”, beschreibt Barbara Zuschnig die gemeinsamen Pläne.

Paarberatung
Guter Sex entsteht nicht von alleine.
„Vor allem in langjährigen Beziehung schwindet die Neugierde, sich immer wieder zu entdecken. Vertrautheit, Schutz und  Sicherheit sind die stabilisierenden Faktoren. Die meisten Paare gehen davon, dass sie über ihre Sexualität nicht sprechen müssen, da sie natürlich da ist. Sie haben auch selten gelernt, sich damit auseinanderzusetzen. Genau dabei kann Beratung helfen.” meint Beatrix Roidinger, die im Zentrum auf Paarberatung spezialisiert ist.

Beratung für alternative nicht-monogame Beziehungsformen
Für die Beratung von alternativen nicht-monogamen Beziehungsformen oder für Menschen, die sich in einer Entwicklung dahin befinden, braucht es andere Fragen und Haltungen zu den Themen: Eifersucht, Treue, Aufmerksamkeit, Einzigartigkeit, Nähe, Ehrlichkeit, Achtsamkeit, Grenzen, Besitzdenken, Ängste. Alternative Beziehungen benötigen dafür vielschichtigere Regeln als monogame. Denn die Verbindung soll ja allen Bedürfnissen gerecht werden und im Einvernehmen verhandelt sein.

Sexualität ist gestaltbar und veränderbar
„Alle Konzepte der modernen Sexualwissenschaft gehen davon aus, dass Sexualität gestaltbar und veränderbar ist. Deshalb legen wir unseren Schwerpunkt auf einen praktischen und ressourcenorientierten Zugang, der vom Denken ins Tun führt und eine umfassende Möglichkeit der Selbsterfahrung bietet.“ erläutert Barbara Zuschnig das Angebot.  „Veränderungen brauchen Platz und Zeit. Vor allem braucht Veränderung aber Begleitung, die weg von wertenden Haltungen, Erwartungsängsten und überfordernden Zielen führt. Genau das bieten wir in unserer Praxis“, beschreiben die beiden Beraterinnen ihre Arbeit.

Hedonistischer Zugang
Beatrix Roidinger und Barbara Zuschnig waren neben ihrer Ausbildung an der Universität Innsbruck, in den letzten Jahren bei Workshops und Festivals in ganz Europa unterwegs, um sich mit allen Facetten, Spielarten und Zugängen zu Körper, Beziehung und Sexualität zu beschäftigen. „In den letzten Jahrzehnten gab es relevante Entwicklungen, die ein pluralistisches Nebeneinander und einen selbstbewussten, reflektierten und hedonistischen Umgang mit Begehren, Lust und Experimenten hervorbrachten. Wir wollen mit unserem Angebot diese Erfahrungen nach Wien bringen und damit Menschen ansprechen, die sich mit ihrer Sexualität auseinander setzen wollen, egal welche sexuelle Orientierung, welches Geschlecht oder welches Alter.“ beschreibt Beatrix Roidinger die Motivation für die  Gründung des Zentrums.

Aktuelle Workshopangebote Herbst/Winter 2017

Alle Angebote finden Sie unter Programm. Wenn nicht anders angegeben, sind unsere Veranstaltungen und Workshops für alle Geschlechter, Identitäten, Altersgruppen und Orientierungen offen.

Wechseljahre - Zeit der Veränderung, 13.Oktober 2017
Im Leben einer Frau gibt es viele unterschiedliche Abschnitte, die unseren Körper und unsere Beziehung zu uns selbst verändern. Wir fragen uns: Was ist mir wichtig? Wie möchte ich meine Sexualität (neu) leben? Was ist authentisch für mich? Im Optimalfall bringen die Wechseljahre neue Möglichkeiten der sexuellen Selbstfindung. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen informativen Austausch. Für Frauen.

Touch me with words where your hands can´t reach - ein Schreibworkshop, 12. November 2017
Begehren und Erregung entstehen auch im Kopf. In diesem Workshop experimentieren wir mit der Sprache, die das Gegenüber und sich selbst sinnlich ansprechen. Wir fantasieren. Wir schlüpfen in Rollen und holen Szenen hervor. Wir arbeiten mit Methoden des Creative Writings. Wir werden erotische Drehbücher und Chats schreiben, Profile für Datingplattformen anlegen und spielerisch unseren erotischen Wortschatz erweitern.

Toys - spielen, 26. November 2017
In manchen Schlafzimmern gibt es sie bereits. Vibratoren, Cockringe, Liebeskugeln, Gleitgels, Blindfolds, Analplugs, Brustklemmen und Dildos. Aber was passt wirklich zu mir und meinem/r PartnerIn? Sie sind neugierig, dann ist dieser Abend genau richtig für Sie. Wir haben eingekauft und stellen ein großes Sortiment zur Verfügung, um zu gustieren und Informationen zu erhalten.

Yonitalk - im Dialog mit unserem Körper, 10. Dezember 2017
Die Sexualität jeder Frau ist einzigartig. Unser sexuelles Wesen besitzt ein Eigenleben und wird von ganz persönlichen Wünschen und Bedürfnissen getragen. Jeder Versuch diese Komplexität zu reduzieren fördert Unsicherheit und Lustlosigkeit. Was entfacht mein Begehren? Wie komme ich in Erregung? Wie fühlt sich meine Vagina und was würde sie sagen, wenn sie eine Stimme hätte? In unserem Workshop geben wir Raum, mit uns selbst in Kontakt zu kommen und unsere Vulva zu entdecken. Für Frauen.

Clingfilm - eingewickelt in einen Kokon aus Empfindungen, 20.Jänner 2018
Unsere Haut ist das größte Sinnesorgan. In unserem Workshop werden wir uns achtsam und spielerisch den unterschiedlichen Formen von Berührung widmen. Das Einwickeln in Clingfilm (Frischhaltefolie) bietet eine Sensation der besonderen Art. Wir haben Öle, Seile, Gels, Eiswürfel, unterschiedliche Gegenstände des Alltags und nicht zuletzt Folien für Sie vorbereitet, um zu experimentieren.
 

Links: 
gemeinschaftliches Wohnprojekt Grüner Markt
Universitätslehrgang Sexualberatung Innsbruck

E.R.O.S. & du

Zentrum für Sexualberatung und Selbsterfahrung

  • Praxis
    15. Siebeneichengasse 1-3/1/2C
  • alle Workshops und Veranstaltungen
    derzeit dezentral an verschiedenen Orten
  • ab Mitte 2019
    Eröffnung des Zentrums im Grünen Markt
  • Gründerinnen
    Beatrix Roidinger & Barbara Zuschnig